Verkehrsunfall mit großräumiger Suche

Am Sonntagabend wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der MN9 zwischen Siebnach und Schnerzhofen alarmiert. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer kam mit seinem Golf Kombi in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stieß mit einem entgegenkommenden Seat zusammen. Die 55-jährige Fahrzugführerin wurde dabei schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Ihr 63-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß in das angrenzende Waldstück, so dass neben der Betreuung der verunfallten Person noch eine Personensuche organisiert werden musste. Zur Unterstützung alarmierten wir die Feuerwehr Markt Wald nach. Nachdem der Rettungsdienst eine patientenschonende Befreiung der Fahrerin anordnete, erhöhte die Leitstelle die Alarmkategorie auf THL3 und verständigte die Kameraden aus Ettringen mit hydraulischem Rettungsgerät.

Die Unfallgeschädigte wurde aus Ihrem Fahrzeug mithilfe einer großen Seitenöffnung befreit und im Rettungswagen betreut, bis der Rettungshubschrauber „Christoph München“ aus Großhadern zum Abtransport eintraf.

Großflächige Suche nach Unfallverursacher

Zwischenzeitlich hatte sich die Suche nach dem Unfallverursacher zu einer großflächigen Fahndung in den angrenzenden Westlichen Wäldern ausgedehnt und die Einsatzleistelle ins Siebnacher Feuerwehrhaus verlegt. Neben den Feuerwehren aus Siebnach, Ettringen und Markt Wald beteiligten sich auch eine Hundestaffel der Polizei sowie eine Wärmebild-Drohne des THW Memmingen. Nach mehreren Stunden bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkte konnte der Flüchtige durch die Drohne aufgespürt werden.

Der leicht verletzte Mann war orientierungslos und unterkühlt. Zudem war er auch noch stark alkoholisiert, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge hatte. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

Weitere Links

Bilder-Galerie

Einsatz-Daten

 
Einsatz-Nr.
 
03/22
Datum 24.01.2022 Kategorie THL 3
Alarmierung 20:21 Uhr Einsatzende 00:12 Uhr
Einsatzort/-stelle Kreisstraße MN9
Siebnach – Schnerzhofen
alarmierte Einheiten
  • Florian Siebnach 43/1
  • Florian Siebnach 14/1
  • Florian Markt Wald 43/1
  • Florian Markt Wald 48/1
  • Florian Ettringen 49/1
  • Florian Ettringen 11/1
  • Florian Ettringen 40/1
  • Florian Unterallgäu 4/3
  • 4 Streifen PI Bad Wörishofen
  • 3 RTW BRK
  • Einsatzleiter Rettungsdienst
  • Suchhundestaffel Polizei Kempten
  • FG „Ortung“ THW Memmingen (Drohne)
  >> zur Einsatzübersicht

Author: admin

Share This Post On